Anita, 31, Meerbusch: Biete mich dem Gentleman als Bumsfreundin an

Oftmals hat man doch wegen Job und anderen Dingen viel zu wenig Ressourcen für eine richtige Liebesbeziehung, da ist es doch viel angenehmer einen loses, erotisches Verhältnis zu pflegen. Deswegen bin ich hier und damit unser Freundeskreis nicht anfängt zu tuscheln ist mir und damit auch dir Diskretion angenehm.
Ich möchte mit dir einfach nur zwischendurch etwas zwangloses Bettvergnügen haben ohne weitere Verpflichtungen.

Dabei sollten wir beide von Liebesbekundungen abstand nehmen, denn den emotionalen Aspekt möchte ich ganz aus der Sache herausnehmen. Das birgt nur Risiken. Man soll nett und respektvoll miteinander umgehen und sich natürlich auch intim aufeinander einstellen, aber man sollte keine tieferen Emotionen aufbauen. Liebe hat bei dieser Form der Bekanntschaft nichts zu suchen!
Wir schlafen nett miteinander, wagen vielleicht auch mal die eine oder andere gewagte Sexpraktik und dann sieht man sich irgendwann wieder – oder eben auch nicht. Man sollte es so lange laufen lassen wie es für beide von der Lebenssituation passt. Wenn einer von uns beiden unsere frivole Liaison beendet, dann sollte das kommentarlos und ohne Umschweife akzeptiert werden.
Unter solchen Rahmenbedingungen fühle ich mich richtig frei und kann meine Sexualität auch voll entfalten, was du spüren wirst. Du wirst mich total ungezwungen erleben und praktischerweise können wir beide uns ja auch ganz offen alles über unsere Neigungen und intimen Vorlieben erzählen, ohne Angst haben zu müssen, den anderen zu verlieren.
Das ist einer normalen Liebesbeziehung nicht so ohne Weiteres möglich.

Karoline, 27, Eislingen/Fils

private Sexkontakte

Hi ihr Lieben, ich bin die Karoline und kann nichts für meinen altbackenen Namen. Ich wohne und lebe in Eislingen/Fils, welches für die meisten Leute wohl unbekannt sein dürfte. Habt auch nichts verpasst, ehrlich.
Man sollte das vielleicht auf solch speziellen Kontaktportalen nicht von sich selbst behaupten, aber ich würde mich selbst doch als eine sexuell sehr interessierte und emotional flexible Frau bezeichnen.
Möchte  mich jetzt nicht selbst als Schlampe darstellen, das bin ich auch nicht, aber ich gebe offen zu, dass ich den Männer hier in nichts nachstehe und als Frau darf ich auch genauso wild leben wie so mancher Mann.
Wer damit ein Problem hat soll den Mund halten und den anderen ist eine Frau mit solchen Einstellungen wohl eher willkommen.

Mit romantischen Beteuerungen und liebevollem Standardsex kommt man bei mir nicht weit. Ich mache auch mal gerne einen kleinen Ausflug in perversere Sexregionen. Finde auch nur stürmische und ausdrucksstarke Männer interessant.
Ich suche zwanglose private Sexkontakte für unverbindliche Verabredungen. Dabei gilt die abgedroschene Phrase: “ Alles kann, nichts muss“. Wenn wir nicht zusammen poppen sollten, dann möchte ich keine Anfeindungen hören. Ich verspreche niemanden etwas. Genauso gut kann es auch sein, dass wir die total abgefahrenen Orgie unseres Lebens haben. Man kann das nicht planen.
Und ich schätze meine Freiheiten. Wer mir hinterhertelefoniert oder sauer ist, weil ich mich auch noch mit anderen verabreden, sollte sich noch einmal gut überlegen, auf was für einer Art von Kennenlernseite er sich gerade aufhält.

 

 

„Karoline, 27, Eislingen/Fils“ weiterlesen

Jasmina, 26, Neu-Isenburg

FKKdates

Hallo lieber Besucher meines Datingprofil. Ich bin die Jasmina ein echt wildes Ding mit vielen Flausen im Kopf. Ich stehe auf lässige Typen in meinem Alter oder etwas älter um zusammen verrückte und auch versaute Dinge anzustellen. So könnte ich mir durchaus auch mal FKKdates vorstellen. Ich mache sowieso gerne FKK und wenn man sich in einem Freikörperbereich zum Kennenlernen verabredet, dann weiß man doch gleich woran man ist. Hehe. Und außerdem ist es mal was anderes und ich bin anders und mag es außergewöhnlich. Normal ist für langweilige Normalos, aber nichts für mich und ich möchte auch keine normalen Männer kennenlernen.
Wenn man sich zum Nacktdate verabredet dann kann ich auch gleich mit meinen geilen Intimpiercings angeben. Aber dass wir gleich wild bei der ersten Verabredung intim werden, dass kann ich wirklich nicht versprechen. Nackt kennenlernen ist das eine, aber beim ersten Treffen gleich Sex haben ist dann schon eine andere Sache. Aber keine Angst, wenn du mir gefällst, also optisch und von deiner Art her, dann bin ich nicht die Frau, die zu lange mit dem Sex wartet.

 

Vampira, 25, Osnabrück

gothicdates

Im weltweiten Datennetz treiben sich mehr Leute herum, die Interesse an frivolen Begegnungen haben, als man denkt. Zum Beispiel dieses junge gepiercte Emogirl, hält sich für eine coole Sau, ist aber letztlich nur ein kleines dummes Ding von ihren wallenden Sexualhormomen getrieben.

Aber das soll keinen stören, denn es ist ja letztlich ihre Entscheidung sich durch Gegend zu vögeln. Aus Zeitersparnis und eigener Faulheit ist auch dieses junge Girl dazu übergegangen im Internet die große Auswahl an Datingmöglichkeiten zu bevorzugen. So sitzt sie gerne entspannt an Ihrem Rechner und lässt sich von den vielen Kontakten live anschreiben und kokettiert mit ihren Fotos und pseudocoolen Sprüchen. Aber ihr Fötzchen juckt dermaßen stark, dass sie sogar mit ihrem alten 2er Golf zu wildfremden Männern nach Hause fährt für ein spontanes Stelldichein. Und mit der unglaublich großen Oberweite an dem jungen Körper sind wahre Tittenfickorgien möglich.

Kaum zu glauben, aber wahr. Von Mitgliedern wie ihr gibt es viel, viel mehr als man denkt. Das weibliche Geschlecht ist heutzutage emanzipiert, furchtlos und genauso sexorientiert wie Männer. Hier trifft man auf noch viele weitere dieser seltenen Gattung.
Sie hat aber nur Interesse an Gothicdates mit Gleichgesinnten.

Janne, 24, Mönchengladbach: Junge Sie sucht versautes Rendezvous

frauendates

Ich hatte eine lange Beziehung, aber es gab ständig diese Einschränkungen. Ich wurde neugierig, bin jung und wollte Neues erleben. Mein Freund wollte auch nie mal ausprobieren in den Swingerclub zu gehen, auch sonst war er recht prüde. Das einem andere beim Sex zusehen war eine schreckliche Vorstellung für ihn. Irgendwann ging es nicht mehr und ich habe die Beziehung beendet. Seitdem geht es mir viel besser. Ich führe ein selbstbestimmtes Sexleben und treffe mich wann und wo immer ich es will mit anderen Menschen, die ebenso Lust und Geilheit leben wollen.

Das können auch mal untervögelte Ehemänner sein. Wenn sie gut aussehen und vor Geilheit ausgehungert nach geilem Sex sind, macht mich das sogar noch mehr an, wenn ich die Gier in ihren Augen sehe. Aber auch Treffen mit Paaren können ihren Reiz haben. Also ich bin motiviert und auch für ein versautes Rendezvous bereit. Vielleicht sehen wir uns ja schon bald nackt und voller Geilheit. Ich hoffe du hältst Dich fit.